StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das etwas andere Hunderollenspiel. Wolltest du schon immer einmal in die Haut eines Hundes schlüpfen? Spüren wie es ist im Rudel zu leben? Dann bist du hier richtig. Doch wir sind kein einfaches Streuner-RPG, nein. Unsere Hunde leben als Schlittenhunde. Zusammen bestreiten sie Rennen, trainieren, gehen auf gefährliche Expeditionen und erleben eine Menge Abenteuer. Tritt ein in unsere Welt und folge den Spuren einer Legende....



Gründung
05.11.10

Neu-Eröffnung
24.07.11

RPG-Start
06.09.11


Rüden
04

Hündinnen
08

AUFNAHMESTOPP!
*inaktiv*

Handlungsort
Alaska ~ Camp

Jahreszeit
Ende Oktober ~ Herbst

Tageszeit
Nachmittag

Wetter
+ 5°C ~ wenige Wolken



Teilen | 
 

 Dana- die Liebe in Person

Nach unten 
AutorNachricht
Dana

avatar

Anzahl der Beiträge : 189

BeitragThema: Dana- die Liebe in Person   Di 8 Nov - 11:10



Da, ich bin der rechte Hund, der weiße!



Name

"Darf ich mich vorstellen? Ich bin die Dana. So heiße ich schon mein Leben lang und ich bin zufrieden mit dem Namen. Kurz und knackig, aber schön an zu hören. Auch beim Besitzerwechsel blieb mir mein toller Namen erhalten, was ja nicht selbstbverständlich ist. Viele Hunde verlieren ihren Namen und bekommen aus unwissenheit einen anderen. Ich könnte aber darauf nicht reagieren, denke ich. Ich trage meinen Namen schon so lange und ich mag ihn und bin zufrieden. Da will ich keinen neuen oder einen anderen."
Dana


Bedeutung

"Der Name Dana hatt viele Bedeutungen. Aber ich versuche es allgemein zusmamen zu fassen. Der Name kommt aus dem Altenglischen und dem Hebräischen. Geläufig ist er inzwischen aber eher in England. Der Name wird häufig mit Gott und Engeln in Verbindung gebracht. So wird Dana im Keltischen: Göttin Dana;; Wasser des Himmels, gedeutet. Oder auch: Gott sei mein Richter. Ebenfalls, in den Zusammenhang als die Richterin. Andere übersetzungen wäre: Der Tag, Gottes Geschenk, weise, die wie das Licht glänzende. Aber ich persöhnlich bevorzuge Gottes Geschenk, das passt zu mir."
Gottes Geschenk

Alter

"Ach wie alt ich bin.... das ist wohl die richtige Frage. Früher hätte ich geantwortet, ich bin so und so viel Jahre jung. Aber inzwischen bin ich schon 6 Jahre alt. Da darf man als Hund schon alt sagen. Obwohl es bei mir erfahrener eher treffen würde, ich bin nämlich noch topfit und hab noch keine Renterpause, ich laufe ganz normal, wiel ich es schaffe, ich bin gut, aber trotzdem hat man mit dem Wort alt solangsam nichtmehr unrecht. Aber ich fühle mich gut und es hat ja auch Vorteile schon etwas reifer und erwachsener zu sein. Ich gebe mein vorhandenes Wissen weiter und gebe gerne Ratschlägen."
6 Jahre

Geschlecht

"Das wurde ich bisher noch nie gefragt, aber es gibt doch für alles immer ein erstes Mal, nicht wahr? Allerdings muss ich schon sagen, so ein recht zierlicher Husky kann eigentlich nur eine Hündin sein. Und so ist dem auch, ich bin eine Hündin. Weiblich und feminin. Zwar nicht so durch und durch, wie man sich die typischen Zicken vorstellt, aber trotzdem merkt man es auch am verhalten, aber das ist ja schließlich auch normal. Ich bin so ganz zufrieden und würde auch nicht männlich sein wollen."
weiblich

Läufichkeit

"Ja, ja, die Läufichkeit. Meiner Meiung nach ist das für Weibchen sehr unpraktisch, mir persöhnlich wäre es lieber Kastriert zu werden. Denn es nerft. Man riecht für Rüden sehr anziehend, und man hat sie dann ständig um sich, ob man will oder nicht. Man selbst wird auch total anhänglich und in gewisser Maßen willenloser, das stört mich schon. Ich persöhnlich möchte auch nicht unbedingt wieder Welpen, das ist mir alles zu streßig. Aber man hat ja leider nicht immer die Wahl. Also werde ich so meistens im März läufich und das zweite mal, dann im Herbst, Septermber m genau zu sein. Zum glück dauert das nicht so lange, das würde mir zu doof werden, aber diese zweimal im Jahr werde ich es schon aushalten können."
März&September


Kastraktion

"Auch wenn es mir lieber wäre und ich es mir an manchen Tagen sogar wünsche, nein. Wie hätte ich als Kastrat meine Welpen bekommen sollen? Ich bin unkastriert und ich glaube mit meinem Alter macht man das bei Hunden auch nichtmehr, sicher bin ich mir nicht, aber das wäre mir neu. Zudem ist es für mich kein Weltuntergang, aber doof ist es trotzdem. Wo kastrierte Hündinen udn Rüden lieber unkastriert wäre, würde ich mich sogar freiwillig auf den OP- Tisch legen. Obwohl ich diese Einstellung nicht immer hatte. Früher war ich auch froh unkastriert zu sein, ich habe mich dnan auch irgendwann auf meine Welpen gefreut, aber das ist nun vorbei."
unkastriert

Rasse

"Das Fell, der Körperbau, das Gesicht, die Ohren, die Beine, so kann nur ein reinrassiger Sibirian Husy aussehen. Und das bin ich auch. Eine reine weiße Husky Hündin. Ich bin stolz darauf. Natürlich sind Mischlinge nicht weniger wert, oder anders, aber ich habe keine Zuchtfehler und bin kerngesund Auch meine Welpen sind reinrassig und guter Abstammung. Ich komme auch aus einer Zucht, aber diese ist eher auf die Lauf und Schlittenhunde als auf die Haus- und Kuschelhunde spezialisiert. Also kein Wunder, das ich nun, nach meinem Wurf, wieder laufen gehen darf, darüber bin ich ehrlich gesagt auch froh."
Sibirian Husky


Aussehen

"Mein Fell ist weiß wie Schneee, am kompletten Körper. Das ist als Schlittenhund nicht schlecht, denn hier ist die meiste Zeit Winter und so wäre ich getarnt, allerdings braucht man das heutzutage ja garnichtmehr. Es sieht trotzdem schön und edel aus und vorallem sieht es auch Freundlich aus. Das Kommt vielleicht auch davorn, das meine dunklen Augen weit aussen neben der breiten Stirn sind und so meine großen Ohren Betonen: Dunkle, warme Augen udn große Ohren lassen Hunde immer nett wirken. Natürlich bin ich das auch, keine Frage, nur so sieht es dann auch danach aus.
Mein Köper ist ziemlich schlank seit dem ich geworfen und gesäugt habe, es war sehr anstrengend. Aber ich bin sobald meine Welpen von mir getrennt werden konnte wieder ins Camp gebracht, aber so wie ich die Menschen hier kenne, werde ich nicht sofort einen Wettkampf laufen müssen und sie werden mich hier bestimmt noch etwas peppeln. Allerdings sieht man noch die übriggebliebenen Muskeln unter meinem mittellangen Fell abgezeichnet. Zumindest die wneigen die mir noch geblieben sind. Ich hoffe jedoch, das ich meine sportliche Figur irgendwann zurückbekomme. Ich bin lieber ein laufhund, als eine Zuchthündinn, aber wie gesagt ich bin einfach hübsch und ich möchte nicht eingebildet klingen, aber manches bekommt man eben oft gesagt."


Größe

"Ich bin nicht groß, nein, aber für eine Hündin ist das doch auch okay? Oder denkst du etwas anderes? Ich laufe trotzdem gut und ich laufe als Leaderin. Da ist es doch manchmal ganz praktisch, wenn man nicht unbedingt einen Riesen vor sich hat. Ich bin mit meinen 48cm zwar etwas unter den Zuchtlinien, aber wer es genau wissen mag, ich vererbe diese größe und rezessiv und nicht dominant, deshalb sind meine Welpen auch alle groß genug."
48cm Wiederristhöhe

Gewicht

"Ja, normalerweiße werde ich sowas nicht gefragt. Mein Arzt sagte ich war nach meinem Wurf zu dünn, deshalb durfte ich auch nicht nach hause. Nach der Geburt hatte ich gerademal 15kg. Und während ich sie säugte wurde es sogar schlimmer. Meine Welpen kamen deshalb relativ früh von mir weg. Zwar nicht zu früh, aber manche Welpen düfen noch länger bei ihren Mamis bleiben. Meine leider nicht. Inzwischen wiege ich mit 18kg gerade soviel, das ich wieder laufen darf. Ich laufe doch so gerne und es wäre so schade gewesen, wenn ich nichtmehr mitlaufen dürfte."

Gerademal 18kg

Besonderes

"Ja, ich trage ein dünnes Lederriemchen, das sieht man aber nicht, da mein Fell drüber ist. Ansonsten hab ich nicht viel besonderes ausser das ich etwas dünn geraten bin. Aber manchmal ist es ganz okay, nicht so sonderlich auf zufallen und oft hat es vorteile. Ich hoffe jedoch, das ich wieder normal werde."

Lederbändchen


Charakter

"Eine Selbstbeschreibung ist immer schwer, jedoch ist sie meistens sehr wahr und es wird viel vom negativen erzählt. Ich versuche alles zu erzählen, falls das nicht gelingen sollte, werdet ihr es ja noch erfahren, wenn ich wieder Zuhause bin und ihr mich kennenlernt.
Im Grunde genommen bin ich ganz einfach zu verstehen. Ich hatte schon zwei Würfe und bin dementsprechend keine schlechte Mama. Ich übernehme gerne die 'Mama-Rolle' und kümmere mich um alle und hör ihnen zu wenn es Probleme gibt. Da ich in meinen 6 Jahren viel Erfahrung gesammelt habe gebe ich auch Ratschläge, wenn sie bebraucht werden. Ich versuche allen zu helfen wo ich kann und manchmal bin ich einfach viel zu gutmütig. Allerdings weiß ich schon was ich will und was ich auch erwarte und wenn es sein muss, kann ich mich durchsetzen, wie eine Mama eben so ist wenn sie ihre 'Kiddies' mal zurechweißen muss. Beim Laufen bin ich dann schon etwas strenger als sonst, da ich es garnicht leiden kann, wenn jemand das totale Chaos verursacht aus unwissenheit und wegen unüberlegtem Handeln. Daher sagte ich da schon mal was Sache ist, allerdings bleibe ich immer in einem ruhigen und höflich-sachlichem Umgangston, so wie es sich gehört. Ich hoffe, wnen ich zurückkomme, werden alle Vertrauen zu mir fassen und ich hoffe alles wird ähnlich wie früher. Denn ich war wie eine Stütze und ein Vertrauenspohl für alle. Vielleicht wiel ich schon ein gewisses Alter und eine gewisse Ruhe erreiche habe."

Vorlieben

    .....>Plaudern
    .....>Helfen
    .....>Laufen
    .....>Ratschläge erteilen
    .....>Die 'Mama' spielen
    .....>rohes Fleisch

Abneigungen

    .....>stark anhängliche Weibchen
    .....>Zicken
    .....>fertigfutter oder zu tode geköcheltes Mash
    .....>eingesperrt sein
    .....>Laute Menschen

Stärken

    .....>Schnell
    .....>wenig
    .....>Liebevoll& führsorglich
    .....>gut in der 'Mama-Rolle'
    .....>Weiß was sie will

Schwächen

    .....>Manchmal etwas zu gutmütig
    .....>sehr anhänglich
    .....>hat trotz ihres 'alters' eine starke 'Schwäche' für Rüden
    .....>etwas dürr
    .....>nicht die ausdauerndste im Rudel


Mutter

"Das ist meine Mama. Inzwischen ist sie stolze 10 Jahre Alt. Sie lebt noch, allerdings bekommt sie so zu sagen ihr Gnadenbot, da sie nie als Schlittenhund gelaufen ist und zu alt für die Zucht ist. Wo sie lebt wieß ich nicht genau, sie wurde verkauft, aber anscheinend bei einer kleinen Familie."

Vater

"Meinen Vater kenne ich nicht, den habe ich nie kennengelernt. Ich weiß nur das er jetzt eigentlich 12 sein müsste, aber schon siet 4 Jahren tot ist, ein Autounfall. Er war kein großer bedeutender Schlittenhund und ich hatte nie Kontakt, allerdings ist mir das egal und nicht weiters der Rede wert."

Geschwister

"Nein ich habe keine Geschwister. Irgendwie ist es bei mir und meinen vorfahren wohl veranlagt kleine Würfe zu haben. Ich hatte eine Schwester, welche nach wenigen Tagen starb und eine Todtgeburt war dabei. So blieben von dreien urnoch ich übrig."

Nachwuchs

"Tahira ist aus meinem ersten Wurf, die einzige die überlebte, sie ist fast wie ich, nur das sie viel dominanter und noch Selbstbewusster ist. Inzwischen ist sie 3 Jahre alt und sie lebt noch. Sie läuft ebenfalls Rennen und das erfolgreich. Nur zur Nachzucht eignet sie sich nicht so, sie weigert sich, aber das ist auch okay so."


"Das sind Thunderbold, Robin und Caylee. Mein zweiter Wurf. Thunderbold ist der erstgeborene, der stärkere und größte. Allerdings ist Robin ein kleiner Krieger und besiegt ihn immer wieder. Beide sind kleine Rebellen, wobei Thunder schlimmer ist. Robin ist eher verspielt und manchmal etwas schüchtern. Caylee ist sehr klug und vorsichtig, relativ scheu und beobachtet erst lieber. Sie ist nachdenklich und passt auf ihre großen Brüder auf. Eigentlich sind sie ein netter Haufen und sehr ausgeglichen zusammen. Alle drei sind nun 9 Monate alt."

Zeuger der Welpen

"Schrecklich, Yasha sieht nichtmal aus wie ein Husky. Ich weiß nicht wie dieser junge 3 Jährige Husky es geschafft hat solche Welpen zu Zeugen."

Geschichte
Wird noch nachgetragen/ Teilweiße im Play erzählt.



Bildquelle
DeingeL ,devintart.com

Regeln
Gelesen& Akzeptiert

Abwesenheit
Ich werde nicht gehen. Aber Dana wird evtl. sterben oder wieder Werfen und dann geht sie eben wieder weg.








- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

©️by deingel-dog-stock on DA
Zweitchara von Cyrelle


Zuletzt von Dana am Do 9 Feb - 10:47 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chinook

avatar

Anzahl der Beiträge : 745
Alter : 27

BeitragThema: Re: Dana- die Liebe in Person   Mo 28 Nov - 3:11

Wie lange dauert es hier noch ungefähr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welli-world.jimdo.com
Dana

avatar

Anzahl der Beiträge : 189

BeitragThema: Re: Dana- die Liebe in Person   Mo 28 Nov - 5:08

Schwer zu sagen, da ich gerade beschränkten Internetzugang habe, was es mir noch schwerer macht, aber ich beeile mich, ich schreibe immer mal wieder wieter, das es net ganz stehen bleibt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

©️by deingel-dog-stock on DA
Zweitchara von Cyrelle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dana

avatar

Anzahl der Beiträge : 189

BeitragThema: Re: Dana- die Liebe in Person   Do 9 Feb - 10:48

Ich bin fertig. Da mein Word mich ärgert hoffe ich jetzt einfach mal, dass ich nicht zu viele Fehler& Buchstabendreher drinne habe

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

©️by deingel-dog-stock on DA
Zweitchara von Cyrelle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chinook

avatar

Anzahl der Beiträge : 745
Alter : 27

BeitragThema: Re: Dana- die Liebe in Person   Sa 11 Feb - 1:24

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welli-world.jimdo.com
Cyrelle

avatar

Anzahl der Beiträge : 306

BeitragThema: Re: Dana- die Liebe in Person   Sa 11 Feb - 12:48

dankeschön =)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

beautiful Monster
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dana- die Liebe in Person   

Nach oben Nach unten
 
Dana- die Liebe in Person
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» diese liebe ist Zu verwirrend
» die liebe meines lebens
» Zettel mit "ich liebe dich" von der Anderen....
» So fern und doch so nah.Liebe und Trennung über 2 Kontinente
» Ich liebe sie so sehr und das macht mich wahnsinnig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ice - Dogs ::  :: Meute :: Hündinnen-
Gehe zu: