StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das etwas andere Hunderollenspiel. Wolltest du schon immer einmal in die Haut eines Hundes schlüpfen? Spüren wie es ist im Rudel zu leben? Dann bist du hier richtig. Doch wir sind kein einfaches Streuner-RPG, nein. Unsere Hunde leben als Schlittenhunde. Zusammen bestreiten sie Rennen, trainieren, gehen auf gefährliche Expeditionen und erleben eine Menge Abenteuer. Tritt ein in unsere Welt und folge den Spuren einer Legende....



Gründung
05.11.10

Neu-Eröffnung
24.07.11

RPG-Start
06.09.11


Rüden
04

Hündinnen
08

AUFNAHMESTOPP!
*inaktiv*

Handlungsort
Alaska ~ Camp

Jahreszeit
Ende Oktober ~ Herbst

Tageszeit
Nachmittag

Wetter
+ 5°C ~ wenige Wolken



Teilen | 
 

 Tierwelt

Nach unten 
AutorNachricht
Spielleitung
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 158

BeitragThema: Tierwelt   Do 7 Jul - 9:51

Bild Art Ort Beute Gefahr Schwierigkeit
Adler Alaska
Vankouver
Als Beute ist der Adler nur bedingt geeignet, da er eigentlich zu groß und zu stark ist. Der Adler ist eine Gefahr für Welpen und kann auch einem erwachsenen Hund schwere Wunden zuführen. Schwer
Bären
Es gibt Eisbären, Grizzlybären' und Schwarzbären.
Alaska
selten in Vororten Vancouver'
Nein Bären aller Art können einen Hund mit einem Hieb töten. sehr gefährlich
BiberAlaska Sie sind schwer zu fangen, doch es ist möglich. Scharfe Zähne zeichnen sie aus. mittel
Elch Alaska
teils in Vancouver'
Kein gutes Beutetier, da gute Verteidigung. Elche haben Geweihe und sind somit sehr wehrhaft. Sie konnten einen Hund schon durch einen Tritt stark verletzten. Sehr schwer / gefährlich
Kanadagans
Neben dieser Art gibt es noch andere Wasservögel.
Alaska
Vancouver
- nur im Sommer -
Wer diese schnellen Flieger erwischt hat eine gute Beute. Sie können beißen und mit dem Flügel schlagen, sonst eher keine Gefahr. mittel
Karibu / Rentier Alaska
- halbwild -
In Rudeln zu erbeuten. Geweihe und Huftritte können Verletzungen verursachen. schwer
Katze Vancouver Katzen können gejagt werden, sind aber weniger als Nahrung geeignet. Sie besitzen scharfe Krallen, spitze Zähne und sind sehr wendig. mittel
Lachs Alaska Lachse sind sehr Vitaminreich und eine gute Mahlzeit, wenn man denn weiß wie man sie fängt. Neben Lachsen schwimmen noch andere Fische in den Seen und Flüssen. keine Gefahr leicht
Lemming Alaska Es ist keine große Mahlzeit, doch mit etwas Übung sind sie leicht zu fangen. keine Gefahr sehr leicht
Luchs Alaska keine Beute Luchse können einen Hund starke Verletzungen zufügen und ihn auch töten. gefährlich
Murmeltier
- hält 9 Monate Winterschlaf -
Alaska Sie sind nicht leicht zu fangen. Bevor sie gesehen werden sind sie schon verschwunden. keine Gefahrschwer
Orca
Es gibt noch andere Walarten an den Küsten.
Küsten Alaska'
Küste von Vancouver
keine Beute Ein Hund sollte sich von den ufern der Küsten fern halten, wenn diese Tiere in der Nähe sind. sehr gefährlich
Otter
Riesen- und Fischotter
Alaska Schwer zu fangen, da sie so flink sind. keine Gefahr schwer
Polarfuchs Alaska keine BeutePolarfüchse sind scheu und kommen nur nachts in Camps und Lager, doch sie können kräftig beißen. mittel
Rotfuchs Alaska
Vancouver
keine Beute Sie besitzen spitze Zähne und können sich wehren. mittel
Schneeeule Alaska Man bekommt sie nur selten zu fassen. Schneeeulen haben scharfe Krallen, welche tiefe Wunden zufügen können. Ganz kleine Welpen sind potenzielle Beute.schwer
Schneehuhn Alaska Schneehühner sind scheu, aber leicht zu erbeuten. Dann geben sie eine kleine Mahlzeit ab. keine Gefahr leicht
Seehund Alaska
Vancouver
Seehunde kann man im Rudel jagen, aber werden sie nicht zu erwischen sein und die Haut ist zu dick für Hundezähne. Jungtiere sind potenzielle Beute. keine Gefahr schwer
Vielfraß Alaska keine Beute Vielfraße gelten als sehr angriffslustig und gefährlich. Mit ihren spitzen Zähnen und starken Kiefern können sie selbst Knochen zermalmen. sehr gefährlich
Walroß Alaska keine Beute Walrösser sind sehr schwer und können einen Hund mit ihren Stoßzähnen mit Leichtigkeit töten. sehr gefährlich
Waschbär Alaska
Vancouver
Waschbären können gejagt, aber weniger gefressen werden. Waschbären besitzen scharfe Zähne und Krallen, sind aber für einen Hund weniger bedrohlich. mittel
Wolf Alaska
Vancouver
keine Beute Wölfe jagen in Rudeln. Im Winter und Nahrungsknappheit streunen sie auch in Camps herum. Nachtlager sind willkommene Nahrungsquellen. Wölfe und Hunde sind sich meist ebenbürtig und Beide können sich stark verletzten und / oder töten. schwer


Dies ist nur eine kleine Auswahl der heimischen Tierwelt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ice-dogs.forumieren.de
 
Tierwelt
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ice - Dogs ::  :: Territorium-
Gehe zu: